Freund/innen dieses Blogs

Rosalie, Sunflower,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
Gingers Blog, Little mermaid, Sunflower,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

Happy birthday to you!

...und das Lied find ich immer noch toll... libbydoe,2013.05.02, 22:29

ich finde..

... es hat einen richtigen gute-laune be... grantscherben,2009.08.09, 21:09

so eine liebe

miezekatze. Und das Lied zwar schrecklic... surena3,2009.08.09, 21:07

rakatungtungrakatungonbur...

http://www.youtube.com/watch?v=iZ9vkd7Rp... grantscherben,2009.08.09, 21:043 Kommentare

@grantlerin

alle wohlauf, wie schön zu lesen. n... marieblue,2009.05.06, 12:48

@ marieblue und nureinwor...

Vielen Dank für die Glückw&uum... grantscherben,2009.05.04, 22:53

Stillen in der Öffen...

ich hab meine tochter auch ein jahr gest... extrem,2009.05.03, 13:34

AAAAAAlles Guuuuute!!!

Happy Birthday und viel Glück im ne... nureinwort,2009.05.02, 21:07

Kalender

März 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    marieblue (Aktualisiert: 22.6., 06:59 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 21.6., 06:20 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 20.6., 20:41 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 20.6., 20:08 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.6., 12:24 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 16.6., 21:00 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.6., 09:10 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 16.6., 09:07 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 12.6., 20:28 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 23.5., 11:32 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 15.5., 21:18 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 11.5., 21:02 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:15 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.4., 20:44 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
Dienstag, 10.03.2009, 21:39

Im vergangenen Monat hatte ich zu Hause ein durchgehendes Lazarett. Immer war eines meiner Kinder krank, es hatte den Anschein als ob es im Kreis geht. Um ehrlich zu sein, ich hatte einen regelrechten Lagerkoller.

Umso mehr genoss ich den heutigen Tag. Großtochter wurde mittags von meinem Schwiegerengel vom Kindergarten abgeholt und da das Wetter halbwegs angenehm war, beschloss ich mit Kleinbaby in die (Wiener) Innenstadt zu fahren.
Flanieren, spazieren... eventuell die Wirtschaft etwas ankurbeln. ;o)

Um neun war ich schon dort und stellte erstaunt fest, dass die Geschäfte in der Stadt erst um zehn Uhr öffnen. Eine Stunde galt es also totzuschlagen und da ich mich in der Nähe des Starbucks auf der Kärntnerstraße befand, beschloss ich mir einen Caramel Macciato zu genehmigen.

Groß war die Freude, als ich mir einen bequemen Platz ergattern konnte. Als der angenehme karamellige Duft des Kaffees in meine Nase stieg und ich mich entspannt meiner Zeitung widmen wollte, wachte mein Kleinbaby auf. Hungrig wie ein Wolf.

Ich stille mein Kind. Ich halte viel von der natürlich verpackten Babynahrung. Sie ist praktisch immer zur Stelle,wohl temperiert und in der vom Baby benötigten Menge vorhanden. Und - was ich am Besten finde - ich brauche das Milchbröselzeugs nicht mit mir herumschleppen, wenn ich mal unterwegs bin.

Also ran mit dem hungrigen Kind an die mütterliche Brust. Kleinbaby trank gerade mal zwei Minuten, da hörte ich schon meine Tischnachbarinnen miteinander reden.

"Also wirklich, das ist ja widerlich. Packt da mitten im Kaffeehaus ihre Brüste (sie verwendete das nicht so nette T-Wort) aus."

"Ja wirklich. Es ist echt abartig, ein so großes Kind noch zu stillen" (Kleinbaby ist sieben Monate alt)

Ehrlich, im ersten Moment war ich sprachlos.
(Ich muss dazu noch anmerken, dass ich in der Lage bin sehr diskret zu stillen. Man sieht fast nichts - es sei denn man bemüht sich sehr einen Blick zu erhaschen.)

Wie kann es widerlich, ja sogar abartig, sein ein Kind zu stillen? Nachdem sich mein Erstaunen etwas gelegt hatte, wurde ich fürchterlich böse. Das konnte ich einfach nicht auf sich beruhen lasssen.

Zuerst ließ ich meine Kleine in Ruhe fertig trinken, atmete tief durch, trank meinen Kaffee, zog mich und mein Kind an und dann wandte ich mich meinen gaffenden Tischnachbarn zu.

"Wissen Sie, eigentlich sind Sie beide abartig. Ín der heutigen Gesellschaft wird es als völlig normal angesehen, wenn halbnackte Frauenkörper für ein Produkt werben oder in einem Musikvideo tanzen. Aber wenn ein Baby die von der Natur vorgesehene Nahrung zu sich nimmt, ist das abartig und widerlich? Irgendwas stimmt für mich an dem Bild nicht und darum stille ich wann und wo ich will. Wenn es Sie stört, steht es Ihnen frei einfach wegzusehen."

Dann drehte ich mich um und ließ die beiden netten Damen einfach stehen bzw. sitzen.

Trotzdem nagt dieses Erlebnis an mir. Dass mir das in unserer aufgeklärten Zeit passieren musste, finde ich sehr bedenklich.

Also, ihr stillenden Mütter. Schämt euch nicht. Stillt wann immer und wo auch immer ihr wollt. Vielleicht lernen die uninformierten Menschen dann auch endlich mal wegzusehen und gewöhnen sich an unsere abartigen Fütterpraktiken.


LG

die grantlerin


 
Hallo
Noch ein schneller Kommentar, bevor ich ins Betterl geh!

Die beiden haben wahrscheinlich keine Kinder oder wenn doch, dann wahrscheinlich nicht gestillt.

Ich hab selbst noch keine Kinder, werde aber bestimmt stillen, wenn ich mal Kinder habe. Und dann auch, wann und wo ich will bzw. mein Baby will.

Respekt davor, was du zu ihnen gesagt hat. Hut ab!

lg fulmi
  • fulmi,
  • 2009.03.10, 21:43
 
schrecklich!!!
der anblick einer stillenden mutter hat für mich etwas so schönes, natürliches, harmonisches, vertrauliches, das ich im kaffehaus meine stimme senke und stelle falls vorhanden, mein handy auf lautlos, um diesen wunderbaren vorgang nur ja nicht zu stören.
was dir da passiert ist ist eine bodenlose frechheit und absolut nicht in ordnung.
das sind menschen, ich mein FRAUEN, da krieg ich die krise.
ich finde, du hast unglaublich taff reagiert, wofür ich dir gratulieren möchte.
denn das kann es ja wohl wirklich nie und nimmer sein.

ich wünsche dir weiterhin alles gute und gesundheit für dich und all deine lieben!

liebe grüsse
 
Hallo!
Also,ich finde das ganz toll
und ich möchte auch überall stillen!!
Wie kann man nur etwas dagegen haben,
das ist natürlich...
und seit wann haben die Leute etwas gegen den Anblick nackter Brüste?!???!!
Liebe Grüße
von uns 2
 
vielen dank...
... für die netten kommentare.
dass es frauen waren, hat es wirklich fast noch schlimmer gemacht.

ich stille nun schon mein zweites kind und habe mich niemals dabei "versteckt", aber so eine reaktion ist mir das erste mal unterkommen. dass ich so taff sein konnte, hab ich wohl dem umstand zu verdanken, dass ich mein trinkendes kind nicht stören wollte und so zeit hatte, kräftig durchzuatmen.... sollte ich wohl öfters tun ;o)

@ marieblue
ich empfinde das beim stillen genauso wie du es beschreibst. schön, dass du so rücksichtsvoll reagierst, wenn du eine stillende mutter siehst.

LG
die grantlerin
 
@grantlerin
das ist mir selber ein bedürfnis.
wer so einen innigen moment zu stören vermag, muß wohl ein ganz andere mensch sein als ich.
was für ein mensch ist dazu imstande?
kann nur den kopf schütteln und dich nochmals zu deiner spitzen-reaktion beglückwünschen!

liebe grüsse
 
Liebe Grantlerin
ja das kenn ich auch.

Leider hatte ich nie die Courage öffentlich zu stillen. Mein Busen ist von Haus aus sehr gross und mit Milch gefüllt, noch um einiges mehr.

Wenn ich gestillt habe, hab ich mich immer zurückgezogen, da ich immer das Gefühl hatte, die Leute starren mir auf den Busen.

Ich wünschte ich hätte da so viel Mut wie du. Ich finde es absolut normal und natürlich wenn wir unsere Kinder füttern, ob mit Brust oder mit Flasche. Es ist natürlich.

Nur die Menschen sind nicht mehr natürlich. Es ist ein Volkssport geworden über andere zu lästern.


Schade, sehr schade. dennoch finde ich es toll, wie du reagiert hast.

Mir wäre da auch die Galle hochgekommen, ich bezweifle aber, das ich derart toll reagiert hätte.

lg an dich
Michelle
 
Bravo
und einen schönen guten Morgen, liebe Grantlerin!
Da wäre ich gerne Mäuschen gewesen und hätte mir das doofe Gesicht der beiden Damen gerne angesehen!
Ich habe meine Kinder auch unterwegs gestillt, wenn es erforderlich war, hatte aber nie einen negativen Kommentar zu hören gekriegt.
Und wenn, hätte ich ebenfalls wie Du reagiert.
Ich finde es wunderbar, wenn Mütter ihre Babys stillen, wo, wie und wann immer es nötig ist!

Ganz liebe Grüße an Dich und Dein kleines Schätzchen!
GiBlu
 
hallo
a) ich liebe den starbucks auf der kärtnerstrasse
(war zwar erst zweimal dort.... aber starbucks ist einfach traumhaft

b) super, dass du den damen noch einen kommentar gegeben hast

c) stillen finde ich sehr wichtig - und sieben monate ...warum nicht?
lg welle
  • welle,
  • 2009.03.11, 21:36
 
also, dass ist ja echt abartig von den beiden Damen!! ich finde stillen ist was natürliches und gehört zum muttersein dazu. und wenn ich mal ein kind haben werde, dann werde ich es auch stillen, wo es mir passt. sollen die anderen doch wegsehen, wenns sie soooo stört...
 
Liebe Grantlerin,
ich bin leider nie in den Genuss gekommen, meine Kinder zu stillen. Hatte zuwenig Milch. Ich habe immer jene beneidet, die ihre Lieblinge stillen konnten. Mich stört es überhaupt nicht, wenn eine Frau ihrem Kind die Brust gibt. Ist ja etwas Natürliches. Aber die Umwelt ist extrem intolerant, auch meine Mutti und meine Tochter finden es nicht ok, weil sie meinen, das sei belästigend für die Umwelt.

Meine Mutti ist eine andere Generation, aber meine Tochter, sie ist noch Schülerin? Woher diese Intoleranz kommt, weiß ich ehrlich gesagt nicht.

Toll, wie du reagiert hast. Man muss seine Meinung immer sagen, auch wenn es im Moment nicht angenehm bist.

Wünsche dir alles Gute!

glg
Jacqueline
  • ,
  • 2009.03.11, 21:49
 
@grantlerin
hallo liebe grantlerin!

ich möchte dir alles, alles liebe und gute zu deinem geburtstag wünschen!
mögen deine wünsche in erfüllung gehen und du stets gesund und fröhlich dirch dein leben gehen!
wird es eine feier geben?

für dich:


bild: www.strickforum.de

liebe geburtstagsgrüsse
 
AAAAAAlles Guuuuute!!!
Happy Birthday und viel Glück im neuen Lebensjahr!

Wie gehts Kleinbaby und Großtochter?

Alles Liebe
nureinwort
 
Stillen in der Öffentlichkeit
ich hab meine tochter auch ein jahr gestillt...überall und zu jeder zeit;-) ich war zu dieser zeit eine richtige "milchkuh"...da gab es natürlich schon unterschiedliche reaktionen von meiner umwelt...es gab frauen die meinten, dass machen doch nur zigeunerinnen!?!? , andere sahen betroffen weg, andere fasziniert zu...

lustig war ein erlebnis welches ich auf gran canaria hatte...meine tochter war sechs monate als ich dort ein paar wochen bei freunden verbrachte...ich saß in playa del ingles in der kasbah (ein großes einkaufscenter)...alle die die insel kennen, wissen das sich gleich ums eck ein riesengrosser fkk strand befindet...also auf vielen kilometer läuft dort alles nackt rum und läuft nicht nur, sondern da "kämpft" in den dünen teilweise jeder gegen jeden und alle schauen zu!?!?

soweit kein problem, aber ich saß dort im einkaufszentrum auf einer bank, stillte mehr oder weniger diskret meine prinzessin und in kürzester zeit bildete sich eine traube von männern die mich "angafften"...die frauen schauten weg oder gingen weiter...

ich mein, ich fand es witzig, ich fragte die männer ob sie neidisch wären, ob sie auch mal wollten oder warum sie da "maulaffen feil" hielten...

oder ich sprach auch hin und wieder in der strassenbahn oder ubahn mein mich anstarrendes gegenüber mit einem augenzwinkern direkt an: ist doch schön, oder? baby müsste man sein und so an mamas busen hängen können, finden sie nicht auch????
die reaktionen waren immer spannend, herrlich wie unterschiedlich menschen reagieren, wenn man sie direkt anspricht...I am lov'n it...

also lass dich nicht abhalten vom stillen, es gibt gar nix besseres für unsere "kindis" und die anderen können einem allemal "wurscht" sein

alles liebe für dich und dein "wutzi"
extrem
 
@ marieblue und nureinwort
Vielen Dank für die Glückwünsche!

Gefeiert wurde im kleinen Rahmen, ganz so wie ich es gerne mag.

Kleinbaby und Großtochter sind wohlauf, stressen ihre "arme" Mama momentan nur etwas. Genauere Berichte folgen, wenn ich meinen Humor wiedergefunden habe ;o).

LG
die grantlerin
 
@grantlerin
alle wohlauf, wie schön zu lesen.
nur du nicht?
humor verloren?
geh.... gschwind, klaub ihn wieder auf!
den brauchst du ja noch!

liebe grüsse