Freund/innen dieses Blogs

Rosalie, Sunflower,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
Gingers Blog, Little mermaid, Sunflower,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

Happy birthday to you!

...und das Lied find ich immer noch toll... libbydoe,2013.05.02, 22:29

ich finde..

... es hat einen richtigen gute-laune be... grantscherben,2009.08.09, 21:09

so eine liebe

miezekatze. Und das Lied zwar schrecklic... surena3,2009.08.09, 21:07

rakatungtungrakatungonbur...

http://www.youtube.com/watch?v=iZ9vkd7Rp... grantscherben,2009.08.09, 21:043 Kommentare

@grantlerin

alle wohlauf, wie schön zu lesen. n... marieblue,2009.05.06, 12:48

@ marieblue und nureinwor...

Vielen Dank für die Glückw&uum... grantscherben,2009.05.04, 22:53

Stillen in der Öffen...

ich hab meine tochter auch ein jahr gest... extrem,2009.05.03, 13:34

AAAAAAlles Guuuuute!!!

Happy Birthday und viel Glück im ne... nureinwort,2009.05.02, 21:07

Kalender

Februar 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    transakt (Aktualisiert: 23.4., 15:27 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 19.4., 22:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.4., 20:44 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 19.4., 20:37 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 18.4., 20:44 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 17.4., 23:04 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 17.4., 18:41 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 8.4., 10:28 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 4.4., 07:31 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 4.4., 07:30 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 26.3., 22:04 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 23.3., 16:42 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.3., 16:23 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 16.3., 19:19 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 6.3., 18:46 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 4.3., 01:04 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 29.1., 00:11 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 14.1., 15:09 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 7.1., 21:19 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
    Herr Elfe (Aktualisiert: 3.1., 19:11 Uhr)
    norden73 (Aktualisiert: 3.1., 19:06 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 26.12., 21:32 Uhr)
    claudia69 (Aktualisiert: 24.12., 12:54 Uhr)
    Der Keksbl... (Aktualisiert: 22.12., 19:27 Uhr)
    welle (Aktualisiert: 22.12., 14:32 Uhr)
Donnerstag, 05.02.2009, 21:10

Aus mir unbekannten Gründen musste ich heute an die griechische Legende denken, von der ich vor einiger Zeit mal gelesen habe und die von den Kugelmenschen handelt.

Die Legende – oder zumindest eine der mir bekannten Versionen - besagt, dass es den Göttern am Olymp langweilig wurde, woraufhin sie beschlossen ein Ebenbild von sich zu schaffen. Dieses sollte sie amüsieren, und Abwechslung in die Ewigkeit bringen.

Also formten die Götter ein Ebenbild von ihnen, mit einer großen Ausnahme: Von all den Eigenschaften, die jeder einzelne besaß, nahmen sie nur das Beste: Die Gerechtigkeit von Athene, die Güte von Hera, die Liebe der Aphrodite, die Größe des Zeus, usw. usf.

Und sie schickten diese Kugelmenschen, die mit 4 Armen, 4 Beinen, 2 Köpfen, 2 Herzen ... ausgestattet waren auf die Erde (Mutter Gaia) um dort ihr Leben zu führen.

Doch schon bald merkten die Götter, dass der Kugelmensch zu perfekt war. Er machte keine Fehler, wie die Götter es bisweilen taten. Er stritt auch nie, wie das die Götter des Öfteren taten und er war glücklich und zufrieden.
Von der Vorstellung beängstigt, dass diese Leben die Götter, die ja auch ihre Schöpfer waren, überflügeln oder sogar töten könnten, wie es einst Zeus mit seinem eigenen Vater Chronos tat, traten die Götter wieder zusammen, um einen neuen Entschluss zu fassen:

Der Kugelmensch, das Wesen das sie geschaffen hatten, sollte von nun an nur noch als Hälfte umherirren und sein ganzes Leben mit der Suche nach seiner anderen Hälfte verbringen.

Mir gefällt die Vorstellung, dass wir zwei Hälften eines Ganzen sind. Dass wir durch den richtigen Menschen komplettiert werden und wieder zu diesen glücklichen, zufriedenen Wesen werden.

Und ja, mir gefällt auch die Vorstellung, dass der Mann an meiner Seite meine verlorene und wieder gefundene Hälfte ist, die mich in den letzten 17 Jahren zu einem glücklichen und zufriedenen Kugelmenschen gemacht hat.


 
hallo grantscherben,
interessante story.
hab jetzt so überlegt... ich denke , mein mann ist auch meine andere hälfte... seit 21 jahren...
ja, ich denk schon!
mir gefällt deine geschichte gut.
  • welle,
  • 2009.02.06, 17:23
 
fehlende hälfte
hallo grantscherben!
mir gefällt diese vorstellung auch sehr gut.
leider ist das der wermutstropfen in meinem leben: dass ich meine zweite hälfte nie finden werde...
schön, dass du und dein mann ein kugelmensch geworden seid!
liebe grüsse von ercabi
 
ja, mir gehts auch so
wie Ercabi,- die Stecknadel werd ich wohl nie im Heuhaufen finden :-(((
 
man muss positiv denken...
... für jeden Menschen gibts die passende Hälfte. Ich finde, dass das irgendwie das tröstliche an dieser Legende ist.

Im Prinzip ist das auch eine sehr gekürzte Version von Platons Geschichte über das dritte Geschlecht, von dem die uns heute bekannten abstammen. Es ist schon lange her, dass ich mich mit der griechischen Mythologie beschäftigt habe, aber wenn ich mich recht entsinne, hatte der geteilte Kugelmensch zuerst gar keine Möglichkeit sich zu vereinigen. Und so klammerten sich die zwei Hälften - wenn sie sich dann endlich gefunden hatten - fest aneinander. Sie waren so verzweifelt, über ihre körperliche Trennung, dass sie alles andere vergaßen und qualvoll verendeten.
Das dürfte selbst bei den harten griechischen Göttern Mitleid hervorgerufen haben und so statteten sie die zwei Hälften mit den zur körperlichen Vereinigung geeigneten "Instrumenten" aus.

Und voila - so entstanden die Geschlechter, der Sex, bzw. der Sexualtrieb und die Suche nach der einzig wahren Liebe.